Unser Verein

Bad Salzungen

Wer wir sind

 

Der Rhönklub e.V. ist ein Wander-und Heimatverein mit Zweigvereinen in Hessen, Bayern und Thüringen und hat seinen Sitz in Fulda.

Der Zweigverein Bad Salzungen e.V .gehört zur Werraregion, die aus insgesamt 17 Vereinen mit 1400 Mitgliedern besteht.

 

Unser Verein hat zur Zeit fast 100 Mitglieder und ist ein sehr aktiver Verein.

Unser Vorstand (Stand 2017)

Vorsitzender: Günter Ziert

36433 Bad Salzungen, A.-Bebel-Str. 15

Tel. (03695) 624192

 

Stellvertr. Vorsitzender: Günter Pohl

36433 Leimbach, Feldstraße 1 a

Tel. (03695) 606070

 

Kassierer: Gertrud Jakob

36433 Bad Salzungen, Leimbacher Str. 3

Tel. (03695) 608440

 

Schriftführer: Brigitte Hirche

36433 Bad Salzungen, Otto-Grotewohl-Str. 38

Tel. (03695) 8527700

 

Wanderwart: Ehrhardt Berndt

36448 Schweina, Antoniusstr. 2

Tel. ( 036961) 33017

 

Wegewart: Dieter Werkmeister

36433 Bad Salzungen, Theo-Neubauer-Str. 95

Tel. (03695) 84466

 

Kulturwart: Inka Spranger

36433 Bad Salzungen, Theo-Neubauer-Str. 65

Tel. (03691) 621492

 

Naturschutzwart: Jürgen Schmidt

36448 Bad Liebenstein, Am Hölzchchen 16

Tel. (036961) 70408

 

Was wir machen...

Landschaftspflege

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke, die dem Schutz und der Pflege der Landschaft dienen und auf die Wahrung ihrer Wesensart hinwirken.

 

Dazu zählen die Anlage, Erhaltung und Markierung von Wanderwegen und die Errichtung und Unterhaltung von Rastplätzen.

 

Von Mitgliedern unseres Vereins werden an den Wanderwegen 16 Bänke und 2 überdachte Sitzgruppen betreut.

 

Aktion "Sauberer Wald"

Unser Verein führt zweimal im Jahr die Aktion „Sauberer Wald“ durch, bei der Unrat an Wanderwegen gesammelt wird. Hiermit leisten wir einen Beitrag für eine saubere Kurstadt.

Sommerfest

Jährlich im Sommer veranstalten wir auf dem Frankenstein unser Sommerfest , bei dem wir viele Gäste mit Kuchen und Kaffee , Bratwurst und Getränken versorgen.

Das Wanderheft

Am Ende des Wanderjahres wird unser Wanderheft für das kommende Jahr zusammengestellt. Dies geschieht unter Mitwirkung der Mitglieder, die Wandervorschläge einreichen und für diese dann verantwortlich sind.

 

Unsere Wanderungen und Veranstaltungen findest Du unter Termine.

Kultur

Der Rhönklub hat auch die Erhaltung und Pflege der Grabstätte unseres Heimatdichters Ludwig Wucke übernommen.

Der Stammtisch

An jedem 1. Mittwoch im Monat findet unser Stammtisch statt zwecks Besprechung anstehender Aufgaben und anschließendem geselligen Beisammensein.

Wir haben Dein Interesse geweckt und Du willst Mitglied werden ?

 

Die jährlichen Beiträge betragen für ...

 

Hauptmitglieder 16,00 Euro

 

Anschlussmitglieder 8,00 Euro

 

Kinder bis zum 18. Lebensjahr 3,00 Euro

 

 

Es wird gebeten, die Jahresbeiträge bis zum 28. Februar des laufenden Jahres zu entrichten an:

 

Wartburg-Sparkasse

 

IBAN: DE08 8405 5050 0000 1053 17

 

BIC: HELADEF1WAK

Oder erteilen Sie Ihrer Bank für den Mitgliedsbeitrag einen Dauerauftrag.

 

Den Aufnahmeantrag zum Ausdrucken als Microsoft Word Dokument oder als PDF findest Du hier:

 

`

 

Unsere Geschichte

 

Die Erstgründung des Rhönklub – Zweigvereins Bad Salzungen am 02. Juli 1920 mit zwölf Mitgliedern fand im damaligen Gasthof ,, Zur Krone“ in Bad Salzungen statt.

 

In der Folgezeit entwickelte sich der Rhönklub zum größten Verein der Stadt und hatte zwischenzeitlich mehr als 200 Mitglieder.

 

Der Bau des Pleßturmes und der Salzunger Hütte 1921-1923 zeugen von der raschen Entwicklung des Vereins.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit 1923 war die kleine Salzunger Hütte und ab Mai 1926 das ehemalige Jagdschloss des Herzogs von Meiningen am Pleß Wanderheim für den Bad Salzunger Rhönklub.

 

Nach dem Krieg wurde der Rhönklub, wie viele Vereine in der damaligen sowjetischen Besatzungszone, verboten. Durch die Grenzziehung wurde die Wandertätigkeit jäh unterbrochen.

 

Das Jagdschloss des Herzogs wurde nach Breitungen versetzt und ist heute die Ausflugsgaststätte ,,Zum Seeblick“.

 

Es war den Menschen nach der Öffnung der Grenze ein Bedürfnis, den Rhönklub wieder zu gründen.

 

Die Gründungsversammlung fand am 03.01.1990 im Versammlungsraum des Krankenhauses Bad Salzungen statt. Anwesend waren die 16 Gründungsmitglieder.

 

Erster Vorsitzender war über viele Jahre Dr. Siegfried Kellermann, der den Verein im Laufe der Jahre wieder zu einem der größten Wandervereine in der Werraregion entwickelte.

 

Dr. Siegfried Kellermann ist heute Ehrenvorsitzender und immer noch aktiv ins Vereinsleben eingebunden.

 

Seit 1995 ist die Salzunger Hütte auf dem Frankenstein unser Vereinshaus und somit das Domizil des Bad Salzunger Rhönklubs.